Home
Menü - Übersicht

Medienberichte und Presseartikel Warth-Schröcken

Warth-Schröcken, das schneereichste Skigebiet Europas, ist für Journalisten zahlreicher namenswerter Fachmagazine ein unausschöpfliches Sammelsurium an Themen, über die es sich zu schreiben und hinterher natürlich auch zum Lesen lohnt.

Stöbern Sie durch unser Archiv an Medienberichten und lassen Sie sich Lust auf Urlaub in Warth-Schröcken machen!

Medienberichte 2015

Badisches Tagblatt

14. Juni 2015
Schwimmen und raften im rauen Lech
Wandern, Klettern, Wildwasserschwimmen, Rafting, Canyoning und mehr. Auf 1.500 Metern Seehöhe finden Urlauber in Warth-Schröcken am Arlberg ein Bergsportparadies mit elementarem Abenteuerprogramm für sportliche Bergsteiger, Genusswanderer oder Familien...

zum Artikel

sonntagszeitung.ch

12. April 2015
Ein Olympiasieger mit Stalldrang
"Wenn ich eine Wiese mähe, weiß ich, wo ich hingehöre." Ein Olympiasieger als bodenständiger Bergbauer? "Es war richtig, den Hof der Eltern zu übernehmen und die Landwirtschaft weiterzuführen." So ist der frühere Riesenslalom-Spezialist, der auch im Slalom und Super-G punktete und 33-mal auf dem Weltcup-Podest stand, eingebunden in den ewigen Rhythmus der alpinen Landwirtschaft...

zum Artikel

Rhein-Neckar-Zeitung

28. Februar 2015
Gut gelaunt im Schneegestöber
Die Stimmung ist prächtig an diesem Samstagabend im Januar, auf 1679 Metern Höhe, an der Talstation der Körblifte. Ein wenig warm und windig war der Tag, aber fein für die ersten Schwünge. Gute Sicht und Schnee satt...

zum Artikel

Südkurier

20. Februar 2015
Ganz hinten im Bregenzerwald
Noch in den sechziger Jahren verdienten die Warther ihr täglich Brot mit der Landwirtschaft und mit Säumerdiensten, nur wenige vermieteten einfache Fremdenzimmer. Gerade zwei Generationen ist das her, viele der heutigen Skilehrer mussten als Kinder noch tüchtig mithelfen...

zum Artikel

St. Galler Nachrichten

17. Februar 2015
Warth-Schröcken - das Frühjahrsskigebiet mit Top-Ageboten
Traumhafte Firnabfahrten, beste Pistenbedingungen und Sonnenschein pur. Diese Kombination lässt die Herzen aller Wintersportler höher schlagen. Mit der Skigebietsverbindung von Warth-Schröcken und Lech Zürs ist es das größte Skigebiet Vorarlbergs...

zum Artikel

Sonntags Echo

16. Februar 2015
Idylle pur am Tannberg
Fast schon ein wenig unscheinbar, eingebettet zwischen Arlberg, Lechtal und Bregenzerwald, liegt das Skigebiet Warth-Schröcken. Fernab der Après-Ski-Hochburgen Ischgl, Sölden und Co. herrscht hier im Westen Österreichs vor allem eines: Idylle...

zum Artikel

Rheinpfalz am Sonntag

08. Februar 2015
A gführiger Schnee
Noch immer ist Skisaison in den Alpen. Tiefschneefahrer finden abseits gespurter Pisten unberührte Hänge. Doch sie müssen ganz besonders aufpassen, sagt ein Experte, besonders wegen der Lawinen...

zum Artikel

Stuttgarter Nachrichten

23. Jänner 2015
Hier wohnt Frau Holle
Rund 11 Meter Schnee fallen durchschnittlich pro Winter im Skigebiet Warth-Schröcken. Es gilt daher als schneesicheres und familienfreundliches Skigebiet in Vorarlberg. Früher war die weiße Pracht eher Fluch als Segen, wie eine Ausstellung in Warth zeigt...

zum Artikel

Sonntag Aktuell

4. Jänner 2015
Spurensuche
Ein Pfarrer ging vor 120 Jahren als Erster auf Skiern von Warth nach Lech - und brachte so den Wintersport an den Arlberg. Mit einem Bergführer kann man heute seiner Route folgen - mit wesentlich weniger Kraftaufwand.

zum Artikel

Medienberichte 2014

Südwest Presse

18. August 2014
Nervenkitzel am Schröckbach
Abenteuer am Berg: Dafür gibt es viele Möglichkeiten in Warth am oberen Lech. Die Gäste seilen sich an Wasserfällen ab, erklimmen das Karhorn per Klettersteig. Und erleben Sonnenaufgänge auf dem Warther Horn.

zum Artikel

Schwäbische Zeitung

13. Februar 2014
Villariba gegen Villabajo in Vorarlberg
Angeblich fällt in einem kleinen Dorf in Vorarlberg mehr Schnee als in Damüls. Der Ort im Bregenzerwald ist mächtig stolz auf seinen Titel "schneereichstes Dorf der Welt". Die Nachbarn in Warth-Schröcken kontern mit eigenen Schneestatistiken. Ja, wer ist denn nun das größte Schneeloch?

zum Artikel

NZZ - Neue Zürcher Zeitung

17. Jänner 2014
Vergnügen in Schneeweiss
Ein Bergdorf flirtet mit Nobel-Skiorten: Der Auenfeldjet verbindet Warth-Schröcken mit Lech Zürs zum größten Skigebiet Vorarlbergs.

zum Artikel

Medienberichte 2013

Veröffentlichungen über die Skigebietsverbindung Warth-Schröcken mit Lech-Zürs

FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

29. Dezember 2013
Gipfelstürmer
Arlberg: Geschickt eingefädelt. Skigebiete stehen in harter Konkurrenz zueinander, kämpfen mit immer moderneren, komfortableren Anlagen um Urlauber. Vor allem zählt: Größe.

zum Artikel

SÜDKURIER

28. Dezember 2013
Von Warth-Schröcken nach Lech Zürs
Der neue "Auenfeldjet" verbindet die beiden Skigebiete und somit den Bregenzerwald mit dem Arlberg.

zum Artikel

NÜRNBERGER NACHRICHTEN

28. Dezember 2013
Im Lift zum Nachbarn
Weltweit einmalige Technik: Auenfeldjet verbindet Walserort Warth mit trendigem Lech am Arlberg.

zum Artikel

BADISCHE NEUESTE NACHRICHTEN

28. Dezember 2013
Ein zweites Lech will Warth nicht werden
Ein Paradies für echte Skifahrer: Das urige Walserdorf Warth gilt als Schneeloch. Doch ein zweites Lech will man nicht werden. Shopping Malls und Nobelboutiquen sind keine geplant, nur eben ein Mehr an Skispaß.

zum Artikel

SCHWÄBISCHE ZEITUNG

27. Dezember 2013
Wachsen oder sterben
In Vorarlberg sind wieder zwei Skigebiete miteinander verknüpft worden. Naturschutzgedanken mussten dafür zurücktreten. "Wenn der Skitourismus nicht wäre, gäbe es die Ortschaft wahrscheinlich nicht mehr."

zum Artikel

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

19. Dezember 2013
Durch die Wand
Lech lebt von Luxus. Doch die Exklusivität ist in Gefahr. Deshalb sucht das Gebiet nun die Nähe zum bodenständigen Nachbarn Warth-Schröcken.

zum Artikel

AUGSBURGER ALLGEMEINE

13. Dezember 2013
Verbindung zweier Welten
Lückenschluss - 40 Jahre hat es gedauert, nun ist es endlich vollbracht: Seit vergangenem Wochende verknüpft eine neue Gondel die Skigebiete Warth-Schröcken und Lech am Arlberg; und greift damit das Erbe eines mutigen Pfarrers auf.

zum Artikel

SKI MAGAZIN

05. November 2013
Eine Win-Win-Situation
Im Dezember ist endlich Hochzeit: Warth-Schröcken und Lech-Zürs werden ein Skigebiet, es entsteht ein Arlberg mit noch mehr Facetten

zum Artikel

FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

31. August 2013
Je wilder desto besser für den Nachwuchs
Bei den Outdoor-Tagen für Familien in Warth-Schröcken geht es um Abenteuer, um Mut aber auch um Teamgeist. Auf jeden Fall werden die Rollen neu verteilt: Bei Josef zum Beispiel, Inhaber des Abenteuerpark Schröcken, oder bei Christian, Bergführer und Canyoningguide, der aussieht wie der junge Arnold Schwarzenegger.

zum Artikel

Feldkircher Anzeiger

19. September 2013
Seven Summits Tour 2013
Vor wenigen Tagen fand die fünfte Auflage einer der extremsten Bergläufe in der Alpenregion bei Kaiserwetter in Schröcken statt. 7 Gipfel, 5.000 Höhenmeter in nur einem Tag - wer hat's wohl geschafft?

zum Artikel

Nürnberger Nachrichten

10. August 2013
Schmaler Grat mit Panorama - Kletter- und Outdoorurlaub in Warth-Schröcken
Warth-Schröcken ist seit langem Vorreiter für den Outdoorsport am Arlberg. Gleich drei Spezialisten gibt es hier, bei gesamt nicht einmal 500 Einwohnern. Grenzüberschreitend ist eine Fahrt mit dem Flying Fox, grenzübreschreitend auch der Ausblick vom Karhorn Klettersteig.

zum Artikel

Schwäbische Zeitung

03. August 2013
Ein Profi im Abseilen
Jürgen Strolz hat das Canyoning am Hochtannberg populär gemacht. Ein schöner und persönlicher Report über den aufregenden Beruf "Canyoningguide".

zum Bericht

Schwäbische Zeitung

27. Juli 2013
Abseilen im rauschenden Wasserfall
Ein spannender Bericht über die Canyoningmöglichkeiten in unserem Gebiet - da bleibt bestimmt kein Auge trocken!

zum Artikel

ALPIN - Extrabeilage "Der Lechweg"

Mai 2013
Der Lechweg - von der Quelle bis zum Fall
Ein mittelschwerer Weitwanderweg durch eine der letzten Wildflusslandschaften Europas. Erwandern Sie den Weg des Lechs von seiner Quelle beim Formarinsee in Vorarlberg bis zu den berühmten Lechfällen in Füssen im Allgäu. Eine Reise durch atemberaubende Naturlandschaften - eine Reise zu sich selbst.

zum Artikel

ALPS Magazin

März/April 2013
Mit Schwung durch die Skigeschichte
Meterhoch Pulverschnee, unberührte Hänge und bequeme Liftverbindungen - ein Traum für Freeride Fans, der im kleinen Dorf Warth in Vorarlberg Wirklichkeit wird...

zum Artikel

Familie & Co

28.03.2013
Outdoor Abenteuer für Familien in Vorarlberg
Wenn das Murmeltier erwacht, beginnt in Warth-Schröcken der Sommer. Dann strahlt die Sonne um die Wette mit den strahlenden Gesichtern der Kinder und die Bergwelt wird zum Outdoor-Mekka.

zum Artikel

Outdoor Family

20. März 2013
Wenn der Vater mit dem Sohne
Raus aus Rosenheim und rein ins Abenteuer! Bernd und sein Sohn Niklas berichten von ihren Outdoor-Erlebnissen in Warth-Schröcken in Vorarlberg - aus ihrer ganz eigenen Sicht...

zum Artikel

Medienberichte 2012

Bayerische Staatszeitung

Weißer geht es nicht
Weiß, weißer, Warth. So präsentiert sich das Bild bei der Fahrt durch den Bregenzerwald Richtung Arlberg... Ein toller Kurzbericht über Warth-Schröcken, dem schneereichsten Skigebiet Europas.

zum Artikel

Ski Magazin

13. Dezember 2012
Voll neben der Spur
Tiefschneefahren, Gas geben und hängen lassen: Ein abenteuerliches Vater-Sohn-Wochenende in Warth.

zum Artikel

GEO SAISON

21. November 2012
Tiefschneeträume
Ein toller Bericht über das Skigebiet Warth-Schröcken in der aktuellen Dezember-Ausgabe der GEO-Saison.
Prädikat: Sehr lesenswert!

zum Artikel

Schwäbische Zeitung

20. August 2013
Wenn der Schnee dem Schnittlauch weicht
Wer Natur und Kultur am Tannberg erkunden will, kann sich auf drei familienfreundlichen Tagesetappen den neuen Walser-Themenrundweg über Warth, Schröcken und Lech erwandern.

zum Artikel

Familie & Co

April 2012
Wir zwei sind wie Pech und Schwefel!
Ein Vater und Sohn Wochenende für "echte Kerle" bietet Erlebnisse, die Väter und Söhne zusammenschweißen. Somit bleibt das Wir-Gefühl auch nach den Abenteuern lebendig.

Medienberichte 2011

Tageblatt

5. August 2011
Im wilden Wasser des Lech
Es tost, braust und gurgelt: Allein die Geräuschkulisse beim Wildwasserschwimmen ist überwältigend. Die senkrechten Felswände der Lech-Schlucht verstärken den Schall des schäumenden Wassers. Mittendrin die Teilnehmer der Wildwasser-Tour...

zum Artikel

Heilbronner Stimme

29. Jänner 2011
Knifflige Pisten und kinderfreundiche Hänge
In Warth-Schröcken gibt es Schneesicherheit bis ins Frühjahr und die Preise sind moderat. Auf einem Skitrip mit Altbürgermeister Gebhard Fritz.

zum Artikel