Home
Menü - Übersicht

Geocaching Tour Schröcken

"Walserdorf & Naturjuwelen"

Auf den Spuren der Walser.
Das Tannberggebiet wurde im 14. Jahrhundert von den Walsern aus dem Kanton Wallis besiedelt. Die Geocaching Tour führt über Teile des Themenweges "Auf den Spuren der Walser am Tannberg", der über das Leben und die Arbeit der Walser vor 500 Jahren erzählt.

Die Kultur-Tour:

Die Geocaching-Tour "Walserdorf & Naturjuwelen" zum Thema "Kultur" führt den Geocacher über den Tannberg. An zehn Stationen wird hier den Walsern nachgespürt: zunächst geht es von der Parzelle Nesslegg mit Aussicht auf das Walserdorf Schröcken bis zum Naturjuwel Körbersee und anschließend über die Alpe Noboda zum Alpmuseum uf'm Tannberg. Über den Fellbach und die Alpe Felle geht es hinunter nach Schröcken. Eines der vielen Highlights dieser Tour ist sicherlich der Earthcache "die Gletschmühle".

Daten & Fakten

Streckenlänge: ca 6,5 km
Aufstieg: 239m
Abstieg: 461m
Dauer: ca. 2h
Tiefster Punkt: 1.249m
Höchster Punkt: 1.671m
Stempelpass Tour Schröcken

Sicherheitshinweise zum Geocaching:

  • Das Suchen der vom Geocache-Owner "TANNBERG" erstellten Geocaches erfolgt ausdrücklich auf eigene Gefahr.
  • Die Cachebeschreibung, sowie Schwierigkeits- und Terrainwertung sind unbedingt zu beachten!
  • Jeder Geocacher muss vor der Suche eines Geocaches in der Lage sein, die Situation vor Ort und die eigenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen.
  • Kein Geocache ist es Wert, die eigene Gesundheit zu gefährden!
  • Warth-Schröcken Tourismus sowie die Region Tannberg übernehmen keine Haftung für etwaige Unfälle jeder Art, die sich auf den vorgeschlagenen Routen ereignen können!
  • Die Nutzung der Wanderwege sowie das Suchen der Caches erfolgt auf eigene Gefahr