Home
Menü - Übersicht

Ausstellung "Schule in Warth"

NEU im Schulgebäude von Warth

"Schule in Warth", so lautet der Titel einer vom Kunsthaus Bregenz vor genau 25 Jahren herausgegebenen Publikation. Sie präsentiert eine umfassende Dokumentation des 1991/92 nach Plänen von Roland Gnaiger errichteten Schulgebäudes von Warth, eines internationen beachteten Beispiels modernen Bauen im alpinen Gelände.

Die aktuelle Ausstellung erzählt Geschichten vom Schulwesen in Warth, dessen Anfänge ins 17. Jahrhundert zurückreichen. Viele historische Dokumente in Archiven geben Zeugnis davon, wie hart die Aufrechterhaltung des Schulbetriebs im 18. und 19. Jahrunderts war. Vielfach konnten die Lehrergehälter nicht bezahlt werden oder es war zu wenig Brennholz vorhanden, um im Winter den Unterricht garantieren zu können.

Dies und vieles mehr erfahren Sie bei einem Besuch der Ausstellung in Warth.

Öffnungszeiten Ausstellung.

Juli 2018 bis April 2019
jeden Mittwoch & Freitag während der laufenden Saison von 16.00-18.00 Uhr
Im Schulgebäude Warth