Home
Menü - Übersicht

Neuigkeiten aus dem Skigebiet

Die Skilifte investieren laufend in die Qualität des Skigebietes sowie in Ihre Sicherheit - damit einem fulminanten Skitag in Warth-Schröcken nichts im Wege steht!

NEU 2017/18 – DORFBAHN WARTH.

Direkt ins Skivergnügen – mit der neuen Dorfbahn Warth haben Sie den direkten Einstieg ins Skigebiet Ski Arlberg. Stressfrei können Wintersportler ohne Auto oder Skibus von jeder Unterkunft im Warther Ortszentrum mit der neuen 8er Gondelbahn in ihren Skitag starten. Die neue Rodelbahn sowie ein Winterwanderweg sorgen für noch mehr Wintererlebnisse abseits der Pisten.

Dorfansicht mit Dorfbahn Warth

FAKTEN UND DATEN.

*Bahnsystem: komfortable 8er Gondelbahn
*Inbetriebnahme: Dezember 2017
*Beförderkapazität: 850 Personen/Stunde
*Fahrgeschwindigkeit: 3m
*Fahrzeit: 2:34 min
*Anzahl der Stützen: 5 Stück
*Anzahl Fahrbetriebsmittel: 12 Kabinen á 8 Personen
*Schräg Länge: 422m
*Höhe Talstation: 1499m
*Höhe Bergstation: 1575m

Dorfansicht mit Dorfbahn Warth

NEU 2017/18 – NOCH MEHR SCHNEESICHERHEIT.

Mit einer der modernsten Schneeanlagen der Alpen ist jetzt noch mehr Schneesicherheit in Warth-Schröcken von Dezember bis April garantiert. Mit dem Bau eines Speicherteiches von über 170.000 m³ können nun mehr als 100 Schneekanonen betrieben werden. Auf folgender Skizze sehen Sie welche Pisten beschneit werden, diese sind gelb markiert.

Schneesicher

FAKTEN UND DATEN.

*Speicherteich Hochalpsee Fassungsvermögen: 170.000 m²
*Schneeerzeuger: gesamt 104 Stück - 19 Schneilanzen und 85 Propeller
*Anzahl der Zapfstellen von Wasser und Strom: 130 Zapfstellen
*Beschneiungsfläche: Hauptabfahrten an den Anlagen Dorfbahn Warth, Wannenkopfbahn, Steffisalp-Express, Wartherhorn-Express, Jägeralp-Express und Hochalpbahn

WS Skigebietspanorama 2017_18

Seit Winter 2016-17

Seit Winter 2013-14